‹ zurück zur Übersicht

Tablet@School

Etwa 160 Lehrkräfte aller Schularten aus der Metropolregion Rhein-Neckar waren am 28.09.2018 der Einladung an die Pädagogische Hochschule gefolgt, um sich bei rund 40 Workshops und Vorträgen zum sinnvollen didaktischen Einsatz von Tablets zu informieren und für den eigenen Unterricht inspirieren zu lassen.

Veranstaltet vom regionalen Arbeitskreis MultiMedia Heidelberg, des Regierungspräsidiums Karlsruhe, dem Medienzentrum Heidelberg, der Hopp Foundation und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg als Gastgeberin, war diese Form der Zusammenarbeit eine „Premiere“.

Inhaltlich reichte die Themenpalette von organisatorischen Aspekten des Tableteinsatzes (wie z.B. Verwaltung, Datenschutz), über Tablets als Hilfsmittel z.B. in sonderpädagogischen Kontexten und die Schaffung von medialen Lernumgebungen mit Tablets und Smartboards bis hin zum Einsatz von Tablets für Erklärvideos oder für die Erstellung von eBooks sowie diversen Apps für den Fachunterricht. Workshops zu Themen wie Swift Playground, Augmented und Virtual Reality, Bee-Bots und Blue-Bots, Lego WeDo, Classcraft sowie Gamification rundeten das Programm ab. Komplettiert wurde das Angebot von einem Markt der Möglichkeiten, wo auch Stipendiaten/Innen der Hopp Foundation sowie Schüler/Innen der Realschule Walldorf vertreten waren. 

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und Teilnehmern für einen erfolgreichen und spannenden Tag!

‹ zurück zur Übersicht

Kontakt

abbrechen