Projketunterstützung - Projekte an Schulen

Schulen mit Standort in der Metropolregion Rhein-Neckar, die Design-Thinking-Projekte planen, haben die Möglichkeit, von der Hopp Foundation gefördert zu werden.

Durch die Förderung von Design-Thinking-Projekten an Schulen verfolgt die Stiftung das Ziel, Heranwachsenden soziale Kompetenzen wie Team- und Empathiefähigkeit zu vermitteln. Zudem will sie Schüler dabei unterstützen, ihre eigene Kreativität kennenzulernen und dieser zu vertrauen. Zu diesem Zweck fördert die Hopp Foundation Workshops und Projekte, in denen Schüler schulnahe Themen mit Design Thinking bearbeiten: Jugendliche tüfteln an Ideen, wie die Digitalisierung den Schulalltag unterstützen kann, erarbeiten neue Konzepte für ihre Schülerfirma oder suchen nach Möglichkeiten, Lernräume nutzerzentriert zu gestalten (mehr Projektbeispiele unter Aktuelle Projekte).

Um ein Design-Thinking-Projekt an der eignen Schule realisieren zu lassen, wird die vorherige Teilnahme des Schulleiters oder einer Lehrkraft am Design-Thinking-Grundlagenworkshop vorausgesetzt. Im Anschluss an den Workshop kann die Schule sich für ein Design Thinking-Projekt bewerben, in welches Lehrer und Schüler und ggf. auch Eltern involviert sein können.

Die Vergabe des Design Thinking-Förderangebots wird auf Grund der Umsetzbarkeit der eingereichten Projektidee und nach Maßgabe von Kapazitäten entschieden. Nach Eingang des Projektantrags wird in einem gemeinsamen Gespräch erörtert inwieweit die Projektidee mit Design Thinking realisierbar ist.

Entscheidet sich die Hopp Foundation für eine Förderung des Projekts, übernehmen Design-Thinking-Experten der Innovationberatung INNOKI Konzeption, Planung und Umsetzung. Während des Projekts arbeiten die Experten meist über mehre Tage intensiv mit den Schülern zusammen. Sie unterstützen die Heranwachsenden bei der Teamarbeit und helfen ihnen, kreative und nutzerzentrierte Ideen zu entwickeln.

Details zu den Anforderungen an einen Förderantrag entnehmen Sie bitte den Bewerbungsformularen.

Download Bewerbungsformular Projektantrag

 

 

Kontakt

abbrechen