Digitales Klassenzimmer - Videokonferenztool Jitsi

Die Hopp Foundation unterstützt Schulen in der Metropolregion Rhein-Neckar bei der Umsetzung und Stärkung des Einsatzes digitaler Medien im Unterricht. Die aktuelle Schulschließung und der dadurch notwendige digitale Unterricht von Zuhause stellt die Schulgemeinschaft vor große Herausforderungen. Das Lernen sollte weiterhin im Austausch mit der Lehrkraft stattfinden können, damit Lehrer neben den Eltern die Schüler beim Homeschooling unterstützen können und für Verständnisfragen zur Verfügung stehen.

Gemeinsam mit dem „Amt für Schule und Bildung“ der Stadt Heidelberg, dem dortigen „Amt für Digitales und Informationsverarbeitung“, dem „Medienzentrum Heidelberg“, dem „Chaos Computer Club Mannheim“, Heidelberg IT und der SAP sowie der Unterstützung des Freie Netze München e.V. stellt die Hopp Foundation Schulen in der Metropolregion Rhein-Neckar auf dezidierten Servern das Videokonferenztool Jitsi zur kostenlosen Nutzung bereit. In dem Videokonferenztool können virtuelle Klassenräume erstellt werden, welche von den Schulen für den Unterricht, zur Unterrichtsvor- und -nachbereitung der Lehrerenden sowie für Konferenzen genutzt werden können.

Unser Jitsi-Dienst ist exklusiv für die registrierten Schulen nutzbar. Teilnehmende Schulen erhalten einen eigenen passwortgeschützten Account für das "Digitale Klassenzimmer". Die eingesetzten Server liegen alle innerhalb von Deutschland. Die Hopp Foundation hat außerdem die App "Digitales Klassenzimmer" zur Nutzung des Videokonferenztools Jitsi auf ihrem Server mit mobilen Endgeräten (Tablets und Smartphones) entwickelt, welche bewusst auf Google Analytics verzichtet.

So können Schulen in der Metropolregion Rhein-Neckar über unseren Jisti-Dienst können in einem geschützten Raum Videokonferenzen durchführen. 

Bitte beachten Sie, dass das Förderangebot in erster Linie für Schulen gedacht ist, denen keine Lernplattform zur Verfügung steht. 

Die Hopp Foundation unterstützt die Schulen beim sinnvollen Einsatz des Videokonferenztools durch Erklärvideos aus der Lehrer- und der Schülerperspektive sowie einem Regelblatt für Schüler für den digitalen Unterricht mit einem Videokonferenztool. Daneben bieten wir einen First-Level-Support per E-Mail (jitsi@hopp-foundation.de) an.  

 

 

Kontakt

abbrechen