Informatikspiele

Die Hopp Foundation for Computer Literacy & Informatics gGmbH macht sich mit den Förderbereichen Informatik und Medienbildung dafür stark, Heranwachsende früh an einen kompetenten und verantwortungsbewussten Umgang mit Digitalen Medien heranzuführen. Die Stiftung fördert Informatikprojekte an Schulen und bietet Lehrenden durch Workshops vielfältige Weiterbildungs-möglichkeiten. Zudem vergibt sie jährlich Stipendien an Lehramtsstudierende des Fachs Informatik und unterstützt dadurch die Ausbildung zukünftiger Informatiklehrer.

Im Rahmen des Stipendiatenprogramms findet ein jährliches Summer Camp statt, in denen die Studenten neue Unterrichtskonzepte entwickeln, die von den Stipendiaten an Schulen getestet und weiterentwicklet werden und über die Stiftung anderen Lehrkräften zur Verfügung gestellt werden. So entstanden im Summer Camp 2016 die drei Informatikspiele »Code Mainia«, »Code Fred« und »UCO«.

Sollten Sie Interesse an den Informatikspielen haben, bitten wir Sie, mit uns per E-Mail Kontakt aufzunehmen.

Kontakt

abbrechen