Informatikspiel - Code Fred

Kennt Ihr diese kleinen Staubsaugerroboter? Ganz schön praktisch, die Dinger. Aber es geht noch besser – und besser hat einen Namen: Fred! Programmiert Fred gemeinsam auf fünf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und helft ihm so, seine Aufgaben zu erledigen. 

Lernbereich: Programmierung

Klassenstufe: Ab Klasse 5
Thema: Programmierung im Pseudocode. Geeignet als thematischer Einstieg und zur vertiefenden Wiederholung.
Zeitaufwand: mind. 90 Minuten für alle Schwierigkeitslevels (davon 15 Minuten Einarbeitungszeit)

Spieler pro Spielset: 2–4

"Code Fred" ist ein für Schülerinnen und Schüler (SuS) konzipiertes Kartenspiel, das die Grundkonzepte der Programmierung thematisiert. Die SuS verfolgen das gemeinsame Spielziel, den Heinzelroboter Fred durch die Wohnung zu lotsen. Dazu wird mit den Spielkarten ein Pseudocode gelegt. Das Spiel durchläuft fünf Schwierigkeitsstufen. Auf jedem Level werden die Kartensets um neue Programmierbausteine erweitert und so die Grundkonzepte der Programmierung nach und nach eingeführt. Um die immer schwierigeren Aufgaben zu bewältigen, müssen die SuS diese Kon zepte einsetzen, miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten. Durch seine Struktur und die Verwendung des Pseudocodes eignet sich das Spiel sowohl als Einstieg in die Programmierung als auch zur Wiederholung ihrer Grundkonzepte.

 Download Spieleanleitung 
 Download Lehrerhandreichung

 Download Kartenbeschreibung

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass das Informatikspiel ausschließlich an Schulen und gemeinnützige Bildungsinstitutionen innerhalb Deutschlands versendet werden kann.

Sollten Sie Interesse an den Informatikspielen haben, bitten wir Sie, mit uns per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Bitte geben Sie dabei den Namen und den Ort der Schule, an der Sie tätig sind, die gewünschte Anzahl der Spiele sowie die Versandadresse an.

Hinweis: Der Versand der Informatikspiele erfolgt durch die Behindertenhilfe Bergstrasse gemeinnützige GmbHErbacher Straße 61-63,64658 Fürth.

 

Kontakt

abbrechen