Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass wir außer im Rahmen der Lehrer-Fortbildung sowie der Lehramtsausbildung nicht im Bereich der Erwachsenenbildung sowie der studentischen Ausbildung tätig sind. Gemäß unserer Förderrichtlinien richtet sich unser Workshop-Angebot daher nur an Lehrer*innen von öffentlichen oder gemeinnützigen Schulen, die in der schulischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen tätig sind. Andere Teilnehmer können leider nicht zugelassen werden. Wir bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Neue Lernformate

CONNECT: Der Workshop für positives Mindset und Stärkenorientierung – Vertiefungsworkshop F

Du gehörst schon zu den Glücklichen, die bereits bei dem Grundlagenworkshop dabei waren und die positiven Nach- und Nebenwirkungen vom Glück erfahren durften. Und Du möchtest noch mehr erfahren und vor allem ausprobieren?

Dann komm zu unseren Vertiefungsworkshops, lerne Gleichgesinnte kennen, erfahre noch mehr über Dich und erfreu Dich daran, wie Du diese Themen alltagstauglich in Dein Leben integrieren kannst, um Deines und das anderer positiv zu verändern!

In diesem Vertiefungsworkshop beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

  • Reflexion und Bewusstsein: Wie du dich selbst wahr? Wer möchtest du eigentlich sein? Wie kann Feedback maximal hilfreich sein und auch nicht so weh tun? In diesem Modul geht es nicht nur um deinen Blick auf dich selbst und die Fähigkeit, dich zu hinterfragen, sondern auch um eine bewusstere Herangehensweise an dein Leben und das, was du wirklich willst. Wir geben dir viele Möglichkeiten mit an die Hand, wie du dich selbst mehr reflektieren und dein Leben für dich lebenswerter gestalten kannst.

  • Vertrauen und Verantwortung: Bist du eher active agent oder vielleicht doch mehr passive victim? Wem vertraust du und wie wichtig ist dir Vertrauen in andere wirklich? Wo entziehst du dich manchmal deiner Verantwortung und warum eigentlich? In diesem Modul geht es nicht nur um Selbstverantwortung, sondern auch darum, das Steuer für dein eigenes Leben in die Hand zu nehmen. Es geht um Vorwürfe und die Möglichkeit, sich selbst und dein Gegenüber durch eben diese besser kennen zu lernen und hinter die Fassade zu schauen. Und zwar so, dass dir nicht dabei schwindelig wird…

  • Leidenschaft und Flow: Was bringt dich in den Flow, wann vergisst du Zeit und Raum, merkst weder Hunger noch Durst und bist total absorbiert in dem, was du tust? Und wie könntest du’s öfter machen? In diesem Modul geht es nicht nur um das Was (ist Flow?), sondern insbesondere um das Wie (kommst du in den Flow?). Leidenschaft bei dem zu haben, was du tust, ist immer auch eine Möglichkeit, Energie zu gewinnen. Und Leidenschaft zu spüren, ist häufig auch ein Indiz für Stärken, die bei dir zu Tage treten und die du möglicherweise gar nicht als Stärken wahrnimmst.

Wie immer zeigen wir für Dich erlebbar auf, wie Du die Positive Psychologie aktiv in Dein Leben integrieren und als generelle Haltung umsetzen kannst – mit Witz und Charme, Stille und tiefen Atemzügen, vor allem aber mit Liebe zum Detail und zur Menschheit.

Teilnehmerzitat

„Die CONNECT-Workshops bringen auf kreative und emotionale Weise etwas ins Rollen!“

CONNECT: Der Workshop für positives Mindset und Stärkenorientierung – Vertiefungsworkshop F

Referent/in

Gina Schöler ist Deutschlands Glücksministerin (www.MinisteriumFuerGlueck.de). Sie macht als Trainerin, Speakerin und Autorin Werbung für Werte und fasziniert mit der bundesweiten Initiative „Ministerium für Glück und Wohlbefinden“ tausende Menschen, Unternehmen und sogar Bundesministerien. Mit ihrer erfrischenden und kreativen Art bringt Gina das gute Leben spielerisch und mutig ins Gespräch und motiviert zum Umdenken und Mitmachen. Sie erzählt authentische Geschichten und berichtet von Aktionen und Ideen, die Menschen jeden Tag bewegen. So wird jeder mit bunten Impulsen und Inspirationen für den (Arbeits)Alltag versorgt und dazu angestiftet, selbst zum Glücksbotschafter zu werden.

Michael Tomoff (www.tomoff.de) hat mit „Was Wäre Wenn“ den größten deutschsprachigen Blog über Positive Psychologie kreiert. Warum? Weil er seine umfänglichen Kenntnisse aus Management Diagnostik und Unternehmensberatung mit der Positiven Psychologie verbinden und so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen möchte. Er bringt mit viel Humor und seinem scharfen Blick für Stärken neue Perspektiven in die Köpfe und hilft mit leicht anwendbaren #workhacks Teams auf die Sprünge zu mehr Selbstverantwortung und besserer Zusammenarbeit. Michael ist 5-facher Autor, Speaker, Trainer und Coach und erzählt leidenschaftlich inspirierende Geschichten.

Termine

  • anmelden