Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon und ein Tablet zur Verfügung stehen. Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Das iPad als Tafelersatz und Dokumentenkamera

Dass die Tafel als Informationsquelle mit ihrer unerlässlichen dokumentarischen, visualisierenden sowie ergebnissichernden Funktion zum Lehrberuf gehört, ist jedem von uns bewusst, und so können und wollen die meisten unter uns wohl kaum auf genau jene verzichten. Und so werden im Rahmen dieser Schulung konkrete Beispiele aus dem Unterricht bzw. diverse Möglichkeiten aufgezeigt, wie das iPad unter Einbezug vorhandener Peripheriegeräte wie z. B. Beamer und AppleTV als digitale Tafel und Dokumentenkamera genutzt werden kann, um Inhalte vorzubereiten und zu entwickeln sowie kollaborativ bearbeiten zu lassen, zu teilen und zu präsentieren.

Voraussetzungen:

Wenn möglich, sollten folgende Apps auf Ihrem Tablet zur Verfügung stehen: Notizen, Safari, Pages, Kamera, Fotos, Stage by Belkin (free), Post-it, Dateien

Das iPad als Tafelersatz und Dokumentenkamera

Referent/in

Andrea Lemm ist seit 2006 Lehrerin an einer Düsseldorfer Grundschule. Überzeugt davon, dass der Einsatz des iPads eigenverantwortliches, projektorientiertes, differenziertes sowie kollaboratives Lehren und Lernen ermöglicht, setzt sie auf einen iPad-gestützten Unterricht und gibt seit 2012 als Apple Professional Learning Specialist Vorträge und Fortbildungen für Schulen rund um das Thema "Lehren und Lernen mit dem iPad“ im Rahmen von Präsenz- und Online-Veranstaltungen.

Termine

    ausgebucht
    ausgebucht
  • Leider sind alle Termine ausgebucht.

    vormerken