Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Informatik Einsatz digitaler Medien

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Informatik

Im Workshop sollen Möglichkeiten für einen gewinnbringenden Informatik-Unterricht in den Klassenstufen 5 bis 7 aufgezeigt werden, wobei konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht vorgestellt werden. Daneben werden Perspektiven aufgezeigt, wie die vorgestellten Einsatzmöglichkeiten auch in höheren Klassenstufen umgesetzt werden können und gleichzeitig von den Vorteilen eines iPad-Einsatzes profitiert werden kann. Neben Swift Playgrounds kommen dabei andere Apps wie Open Roberta sowie Calliope minis, Parrot-Drohnen und Lego Mindstorms EV3s zum Einsatz.

Inhalte des Workshops:

  • Aufzeigen von Möglichkeiten für die Umsetzung von Informatik in der Sekundarstufe I in Verbindung mit dem iPad
  • Einführung in die Bedienung von Swift Playgrounds sowie weiterer Zusatzmaterialien
  • Durchführung konkreter Unterrichtsbeispiele für den Informatik-Unterricht in Klasse 5 bis 7
  • Praktisches Ausprobieren der vorgestellten Anwendungsmöglichkeiten

Voraussetzungen

Der iPad-Vertiefungsworkshop richtet sich an Informatik-Lehrer weiterführender Schulen. Mit der Grundbedienung des iPads sollten die Teilnehmenden vertraut sein, bereits am Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeug" teilgenommen und/ oder bereits Erfahrung beim Einsatz von iPads im Unterricht gesammelt haben.

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Informatik

Referent/in

Yuri Bayat unterrichtet seit 2009 die Fächer Mathematik, Physik und Informatik am Heisenberg Gymnasium Bruchsal. Neben der Koordination für das Fach Informatik engagiert er sich für die Umsetzung und Weiterentwicklung von Digitalisierung im Schulalltag. Als Apple Professional Learning Specialist (APLS) versucht er, neue Möglichkeiten für einen gewinnbringenden, naturwissenschaftlichen Unterricht mit iPads umzusetzen und weiterzugeben.

Termine

  • anmelden