Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon zur Verfügung stehen. Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Mathematik

In diesem Workshop geht es darum, das iPad als zentrales Unterrichtswerkzeug im Mathematikunterricht kennenzulernen. Hierbei werden spezielle Apps für den Mathematikunterricht gezeigt und ein Konzept zur differenzierten Aufgabenstellung sowie Abfrage des gelernten Stoffes vorgestellt.

Voraussetzungen

Der iPad-Vertiefungsworkshop richtet sich an Mathematiklehrer weiterführender Schulen. Mit der Grundbedienung des iPads sollten die Teilnehmenden vertraut sein, bereits am Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeug" teilgenommen und/oder bereits Erfahrung beim Einsatz von iPads im Unterricht gesammelt haben.

Wenn möglich, sollten folgende Apps auf Ihrem iPad zur Verfügung stehen:

  • Geogebra Classic
  • Geogebra Grafikrechner
  • Padlet
  • Post-it
  • Socrative Student
  • Sketchometry
  • Viana
Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Mathematik

Referent/in

Matthias Hauck studierte Physik und Mathematik und promovierte an der Universität Heidelberg. Seit 2007 arbeitet er als Lehrer am Hohenstaufen-Gymnasium in Eberbach, seit 2014 als Abteilungsleiter. Im Rahmen dieser Tätigkeit koordiniert er unter anderem den vom Kultusministerium geförderten Schulversuch „Tablets an allgemeinbildenden Gymnasien“. Darüber hinaus engagiert er sich in der Lehramtsausbildung des Physikalischen Instituts der Universität Heidelberg und ist Autor mehrerer fachspezifischer sowie fachdidaktischer Publikationen. 2013 wurde ihm der Helmholtz-Lehrerpreis verliehen.

Termine

    ausgebucht
  • Leider sind alle Termine ausgebucht.

    vormerken