Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie ein iPad zur Verfügung stehen. Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Sport

Der Workshop zeigt Möglichkeiten für den gewinnbringenden Einsatz von mobilen Endgeräten und Apps im Sportunterricht auf.

Inhalte des Workshops:

  • Welche Einsatzszenarien sind in der Schule denkbar?
  • Welche Apps sind hilfreich, um z.B. eine Videoanalyse im Unterricht ohne großen Aufwand durchführen zu können.
  • Wie kann man die vorhandenen mobilen Smartphones der Schüler nutzen (Stichwort "Bring your own device")?
  • Aber auch: Wie kann ich als Lehrerin und Lehrer meinen Arbeitsalltag durch den Einsatz mobiler Geräte und Lösungen ökonomisieren und erleichtern?
  • Nicht zuletzt wird in dem Workshop auch auf rechtliche Grenzen beim Einsatz von mobilen Endgeräten eingegangen.

Während des Workshops werden diverse Materialien vorgestellt, die den Einsatz von mobilen Geräten erleichtern und unterstützen können. Durch die Veranstaltung soll ausserdem eine Plattform zur Vernetzung der Fachlehrer in der Region geschaffen werden, die einen intensiven Austausch ermöglicht

Voraussetzung

Der iPad-Vertiefungsworkshop richtet sich an Sportlehrer*innen weiterführender Schulen. Mit der Grundbedienung des iPads sollten die Teilnehmenden vertraut sein, bereits am Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeug" teilgenommen und/oder bereits Erfahrung beim Einsatz von iPads im Unterricht gesammelt haben.

Wenn möglich sollten folgende Apps auf dem Tablet zur Verfügung stehen:

  • Anatomy 4D
  • SportZens
  • Augmelity
  • Motion Shot
Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Sport

Referent/in

Tobias Erles ist seit 2008 Gymnasiallehrer für die Fächer Sport und Englisch. Als Multimediaberater am Bergstraßen-Gymnasium in Hemsbach vermittelt er Unterrichtskonzepte im Bereich des multimedialen Lernens für alle Klassen- und Altersstufen. Als Referent leitet und konzipiert er Fortbildungen für die Regierungspräsidien Karlsruhe und Stuttgart sowie den Deutschen Sportlehrerverband zum Thema „Mobile Learning“ und „Einsatz von Digitalen Medien im Unterricht“. Seit Februar 2018 ist er für das Kultusministerium Baden-Württemberg als Multiplikator der Fortbildungsoffensive Digitalisierung an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen tätig.

Termine

    ausgebucht
  • Leider sind alle Termine ausgebucht.

    vormerken