Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt. Für den Workshop werden iPads mit den entsprechenden Apps zur Verfügung gestellt, eigene iPads können selbstverständlich ebenfalls genutzt werden. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Das iPad als Unterrichtswerkzeug in der Grundschule – Basisworkshop

In diesem Workshop geht es darum, das iPad sowohl aus der Lehrer- als auch aus der Schülerperspektive als Unterrichtswerkzeug kennenzulernen. Nach einer Einführung in Technik, Handhabung und Funktionen des iPads, werden verschiedene Medienkompetenzen wie beispielsweise „Informieren und Recherchieren“ oder „Präsentieren und Produzieren“ in den Fokus genommen.

In diesem Zusammenhang lernen die Teilnehmenden konkrete Beispiele kennen, wie ausgewählte Apps eingesetzt und Lernaktivitäten, bei denen das iPad als multifunktionales sowie individuelles Lernwerkzeug genutzt wird, ausgearbeitet werden können. Weiterhin werden Möglichkeiten zur Erstellung differenzierten Unterrichtsmaterials sowie Möglichkeiten zum Austausch diverser Inhalte und Daten erläutert.

Der Workshop richtet sich an Interessierte Grundschullehrer, die den pädagogischen Mehrwert des iPads im Unterrichts kennenlernen möchten und auch an jene, die bereits erste Erfahrungen im Unterrichten mit iPads gesammelt haben. Sollten alle Workshop-Termine ausgebucht sein, kann auch der Workshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Basisworkshop" für weiterführende Schulen besucht werden. Die Inhalte der beiden Workshops sind nahezu identisch.

Teilnehmerzitat

„Workshop und Referentin waren super!“

Das iPad als Unterrichtswerkzeug in der Grundschule – Basisworkshop

Referent/in

Frajo Ligmann ist Lehrer am Gymnasium Würselen und hat dort seit 2015 die 1:1 Tabletklassen aufgebaut. 2017 wurde das Projekt von der Bundesbildungsministerin mit dem Innovationspreis für digitale Bildung geehrt. Er beschäftigt sich mit dem didaktisch sinnvollen Einsatz der Tablets im Unterricht und bildet Kollegien aller Schulformen in Praxisworkshops fort. Diese Workshops finden idealerweise in Präsenz statt, sind aber auch in Webinar-Form durchführbar. Als „Keynote-Speaker“ gibt er Kollegien und Schulleitungen Orientierung auf dem schulischen Entwicklungsprozess.

Steffi Schäfers ist Lehrerin am Gymnasium der Stadt Würselen für die Fächer Englisch, Französisch und Biologie, wo sie seit 2015 ausschließlich Lerngruppen unterrichtet, in denen jede Schülerin und jeder Schüler ein eigenes iPad als Lernbegleiter hat. Erfahrungen aus Ihrem eigenen Unterricht, wie man iPads lernförderlich, individualisierend, schüleraktivierend und kollaborativ einsetzen kann, um andere Lernzugänge zu schaffen, gibt sie als Apple Professional Learning Specialist in Vorträgen und Fortbildungen an Kollegien praxisbezogen weiter.

Termine

    anmelden
    anmelden