Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon zur Verfügung stehen. Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Das iPad als Unterrichtswerkzeug in der Grundschule – Erste Einblicke und Möglichkeiten

Die Veranstaltung bietet eine Übersicht über erste Schritte, Rahmenbedingungen und Gelingens-Faktoren für die Arbeit mit iPads in der Grundschule. Eine Einführung in Handhabung und wichtige Funktionen des iPads lässt Raum für die praktische Auseinandersetzung mit diesem vielfältigen Unterrichtswerkzeug.

Beispiele aus der Unterrichtspraxis geben Einblicke in die Einsatzmöglichkeiten des iPads im Unterricht der Grundschule aus Lehrer- und Schüler-Perspektive, ohne bewährte Methoden und Materialien aus dem Blick zu verlieren. Darüber hinaus werden Apps vorgestellt, die sich besonders für die Grundschule eignen.

Vorraussetzungen

Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie ein iPad zur Verfügung stehen.

Wenn möglich sollten folgende Apps auf dem Tablet zur Verfügung stehen:

  • Book Creator
  • iCab Mobile
  • Documents

Teilnehmerzitat

„Ein großes Lob für ihre Fortbildungen und die tollen Ausbildungsräume in Weinheim. Danke dafür! Die Veranstaltung war sehr informativ und lehrreich.“

Das iPad als Unterrichtswerkzeug in der Grundschule – Erste Einblicke und Möglichkeiten

Referent/in

Katja Hoger ist seit 2008 Rektorin der Waldschule und seit 2012 als geschäftsführende Schulleiterin der Grund-, Werkreal-, Real- und Sonderschulen in Weinheim tätig. Seit 2016 entwickelt das Kollegium der Waldschule, einer einzügigen Grundschule, den Unterricht von Klasse 1 bis 4 durch den Einsatz von iPads weiter und konnte bereits vielfältige positive Erfahrungen sammeln.

Termine

    ausgebucht
  • Leider sind alle Termine ausgebucht.

    vormerken