Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie ein iPad zur Verfügung stehen. Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Das iPad als Unterrichtswerkzeug in der Grundschule im Fach Englisch

In diesem Online-Workshop werden Möglichkeiten zur Realisierung von Distanzunterricht im Fach Englisch in der der Grundschule gezeigt. Das Gelernte kann über das Distanzlernen hinaus zur Individualisierung im Englischunterricht genutzt werden.

Inhalte: Erstellung von Übungsaufgaben mit learningapps (webbasiert) und Einbettung (im Bookcreator) bzw. Verlinkung (z.B. Padlet)

  • Einsatz des Bookcreators im Distanzunterricht (Nutzung von Ritualen, Wortschatzeinführung, Übungen)
  • Padlets im Distanzunterricht (möglicher Aufbau, Nutzung eines Padlets zur Sprachproduktion)
  • Einsatz von QR- Codes zur Sprachproduktion

Voraussetzung:

Der Online-Workshop richtet sich an Grundschullehrerinnen und –lehrer sowie Englischlehrinnen und -lehrer der Sekundarstufe I, die bereits mit der Grundbedienung des iPads vertraut sind und/oder an dem Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeig" teilgenommen haben.

Auf dem iPad sollten folgende Apps vorhanden sein:

  • Bookcreator
  • Padlet
  • Chirp

Ein Konto bei learningapps (kostenlos) ist wünschenswert.

Das iPad als Unterrichtswerkzeug in der Grundschule im Fach Englisch

Referent/in

Miriam Nienhaus ist Grundschullehrerin an einer Grundschule in Gelsenkirchen. Seit 2014 ist sie als Fachleiterin für das Fach Englisch tätig. Außerdem ist sie an den Universitäten Duisburg- Essen und Münster sowie in der Lehrerfortbildung tätig. Sie referiert u.a. zum Einsatz digitaler Medien in der Grundschule.

Termine

  • Leider sind momentan keine Termine vorhanden

    vormerken