Für den Workshop werden iPads mit den entsprechenden Apps zur Verfügung gestellt, eigene iPads können selbstverständlich ebenfalls genutzt werden. Wir würden Sie bitten, Kopfhörer zu dem Workshop mitzubringen. Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Kreative Gestaltung von Unterrichtsinhalten

In diesem Workshop wird Ihnen das neue Curriculum "Everyone can create" vorgestellt, bei dem es um den kreativen Einsatz von Video, Foto, Musik und Zeichnen geht. Dazu wird zunächst das vorhandene Unterrichtsmaterial (für Lehrer und gesondert für Schüler) vorgestellt und anhand ausgewählter Beispiele praktisch erprobt. Sie können dieses Material später direkt im Unterricht anwenden.

Außerdem werden die Neuerungen der neuen iWork-Programme vorgestellt und die wichtigsten systeminplementierten, unterrichtsrelevanten Möglichkeiten gezeigt und praktisch erprobt. Ein Teil des Workshops wird sich mit den Möglichkeiten des kollaborativen Arbeitens beschäftigen und es werden die wichtigsten Funktionen und Möglichkeiten der Dateien-App erklärt und angewendet.

Voraussetzungen

Die Inhalte richten sich auch ausdrücklich an Lehrerinnen und Lehrer, die wenig Erfahrung im kreativen Gestalten haben und ihr Repertoire erweitern möchten, aber bereits am Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeug" teilgenommen haben und/oder bereits Erfahrung beim Einsatz von iPads im Unterricht sammeln konnten.

Teilnehmerzitat

„Ich durfte wiederholt an den hervorragenden iPad-Workshops der Hopp Foundation teilnehmen - und bin begeistert! Ich kann meinen Schülerinnen nun einen moderneren und motivierenderen Unterricht bieten.“

Das iPad als Unterrichtswerkzeug – Kreative Gestaltung von Unterrichtsinhalten

Referent/in

Bernd Sippel, seit 2002 Gymnasiallehrer (Fächer Musik/Sport), war bis 2010 im Schuldienst und ist nun unter anderem in der Lehrerausbildung tätig. Dabei setzt er seinen eigenen Schwerpunkt auf iPad-gestützten Unterricht und auf die Betreuung diverser Unterrichtsprojekte (iOS/Mac OS) an verschiedenen Schulen. Als Apple Professional Learning Specialist (APLS) entwickelt und vermittelt er didaktisch-methodische Unterrichtskonzepte für iPad-gestützten Unterricht für alle Altersstufen und Schulformen. Darüber hinaus arbeitet er als freier Musiker und Komponist.

Termine

  • anmelden
  • ausgebucht