Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon zur Verfügung stehen.

Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Erklärvideos - mit Laptop/ PC erstellen

Erklärvideos sind wichtiger Bestandteil des Fernlernunterrichts geworden: unsere Schülerinnen und Schüler können asynchron lernen, ggf. das Video zurückspulen oder mehrfach schauen, um nicht verstandene Inhalte nochmals erklärt zu bekommen. Auch für die Vorbereitung von Klassenarbeiten werden Erklärvideos von den Lernenden gerne nochmals geschaut.

Dieser Workshop richtet sich dabei gleichermaßen an Lehrkräfte, die bereits Erfahrungen mit dem Erstellen von Erklärfilmen haben oder sich neu mit diesem Thema beschäftigen möchten.

Es wird dabei gezeigt, wie man mithilfe der freien Software OBS per Bildschirmaufnahme den Inhalt beliebiger Programme aufnehmen und dabei seine Erklärungen einsprechen kann. Anschließend können kürzere Videosequenzen mithilfe der ebenfalls freien Software OpenShot Video Editor zu einem Video zusammengefügt werden. Dabei wird zudem gezeigt, auf was man bei der richtigen Codierung der Videos achten muss, damit einerseits die Videodateien überschaubar klein bleiben und andererseits die Videos von allen gängigen Betriebssystem und Browsern abgespielt werden.

Optional kann ein Tablet-Computer mit Stift oder ein Zeichentablett eingesetzt werden, sodass man eine virtuelle Tafel zur Verfügung hat, die man während der Videoaufnahmen beschreiben kann.

Nach einer kurzen Einführungsphase in das Zusammenspiel der beiden Programme, erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit selbst ein erstes Erklärvideo zu erstellen.

Voraussetzungen:

Laptop /PC mit Mikrofon und folgender, für alle Betriebssysteme frei verfügbare, Software (bitte im Vorfeld des Workshops installieren):

Optional: Tablet-Computer mit Stift oder Zeichentablett

Erklärvideos - mit  Laptop/ PC erstellen

Referent/in

Dr. Daniel Jungblut ist Lehrer für die Fächer Mathematik und Informatik am Gymnasium Walldorf. Vor seinem Referendariat hat er mehrere Jahre als wissenschaftlicher Angestellter am Goethe-Zentrum für wissenschaftliches Rechnen der Universität Frankfurt gearbeitet. Er beschäftigt sich seit 2015 mit dem Thema „Erklärvideos“ und hat bereits mehrere hundert Videos erstellt, die er im Unterricht für Hausaufgaben oder zum asynchronen Lernen im Fernunterricht einsetzt. Zum Erstellen der Videos bevorzugt er dabei frei verfügbare Software.

Termine

    ausgebucht
  • Leider sind alle Termine ausgebucht.

    vormerken