Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie ein iPad zur Verfügung stehen. Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Geschichten, Gedanken und Ideen – Deutschunterricht mal anders!

Deutschunterricht. Geschichten schreiben, Gedichte behandeln, Gedanken und Ideen teilen.

Wie wäre es, wenn wir das alles weiterhin machen. Aber ganz anders?

Dieser Workshop soll dazu inspirieren neue Wege im Deutschunterricht aller Schulformen (Primarstufe und Sekundarstufe I) zu gehen. Es werden Möglichkeiten vorgestellt und ausprobiert, wie SchülerInnen durch den Einsatz digitaler Medien kreativ werden können, um ihre Gedanken und Ideen auszudrücken und mitzuteilen und um dadurch einen ganz neuen Zugang zu verschiedenen Themen zu erhalten.

Voraussetzungen

Der Workshop richtet sich an Grundschullehrerinnen und –lehrer sowie Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe I, die bereits mit der Grundbedienung des iPads vertraut sind und/oder an dem Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeig" teilgenommen haben.

Geschichten, Gedanken und Ideen – Deutschunterricht mal anders!

Referent/in

Verena Knoblauch ist Grundschullehrerin, Medienpädagogin, Referentin und Autorin. Seit Jahren setzt sie digitale Medien erfolgreich im Grundschulunterricht an der Friedrich-Staedtler-Grundschule in Nürnberg ein. Ihr Ziel: Den Unterricht im Sinne einer zeitgemäßen Bildung stetig neu zu denken und zu verändern. Außerdem ist sie in der Lehrerfortbildung tätig, hält bundesweit Vorträge und Workshops zum Thema Lehren und Lernen mit digitalen Medien und kooperiert mit der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Im Rahmen dieser Kooperation gelang ihr im Frühjahr 2019 die Aufnahme in das Netzwerk Schulen in der digitalen Welt des Stifterverbands.

Termine

    ausgebucht
  • Leider sind alle Termine ausgebucht.

    vormerken