Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie ein iPad zur Verfügung stehen.

Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Lesespaß und Literatur 4.0 – Fremdsprachen

Zeitgemäßer Fremdsprachenunterricht sollte von einem Text- und Literaturbegriff ausgehen, der mediale und analoge Texte gleichermaßen umfasst. Wie Sie – nicht nur im Distanz- und Hybridunterricht – digitale Werkzeuge verwenden können, um die klassischen Formate der Lesekompetenzschulung und des Literaturunterrichts zu ergänzen, lernen Sie in diesem Online-Workshop.

Unter anderem thematisieren wir den Einsatz von Lesetagebüchern, Rätselgeschichten, Wortfeldarbeit sowie die differenzierende Lektüre von Zeitungsartikeln auf verschiedenen Leseniveaus.

Voraussetzungen

Der iPad-Vertiefungsworkshop richtet sich an Fremdsprachenlehrer weiterführender Schulen. Mit der Grundbedienung des iPads sollten die Teilnehmenden vertraut sein, bereits am Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeug" teilgenommen und/oder bereits Erfahrung beim Einsatz von iPads im Unterricht gesammelt haben.

Lesespaß und Literatur 4.0 – Fremdsprachen

Referent/in

Daniela Finkmann ist Lehrerin für Englisch und Spanisch am St. Leonhard Gymnasium in Aachen. Dort setzt sie seit mehreren Jahren digitale Medien im Fremdsprachenunterricht ein, um die Vorteile klassischer und innovativer Lernarrangements für schüleraktivierendes und binnendifferenzierendes Lernen zu kombinieren.

Gemeinsam mit ihren Studierenden und ReferendarInnen in Kern- und Fachseminar erprobt und reflektiert sie den Einsatz multimedialer Werkzeuge in einem zeitgemäßen Fachunterricht zur Initiierung und Förderung von kooperativem und selbständigem Lernen.

Termine

    Buchung nicht mehr möglich.
    anmelden
  • Kein passender Termin dabei?

    vormerken