Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Neue Lernformate

MatheMagie

In diesem Workshop werden verschiedene Möglichkeiten gezeigt, wie man mit kleinen "mathemagischen" Zauberkunststücken die Schülerinnen und Schüler für Mathematik begeistern kann. In unterschiedlichen Themenfeldern lernen die Teilnehmenden zauberhafte Impulse kennen und wie man diese praxisnah in den eigenen Unterricht einfließen lassen kann, ohne dass dafür zusätzliche Stunden herangezogen werden müssen.

Voraussetzungen:

Nur Neugier :-) Es wird keine spezielle Fingerfertigkeit oder Vorwissen benötigt. Falls vorhanden, wäre es hilfreich, ein Poker-Kartenspiel (52 Karten) mitzubringen.

Zielgruppe:

Der MatheMagie-Workshop richtet sich uneingeschränkt an Mathematiklehrer:innen weiterführender Schulen. Für Grundschullehrkräfte sind einige aber nicht alle Fortbildungsinhalte von Bedeutung.

MatheMagie

Referent/in

Simon Benz ist seit 2015 Gymnasiallehrer für die Fächer Mathematik und Sport. An verschiedenen Schulen leitete er außerdem das Wahlfach Zaubern. "Mathemagische" Impulse setzt er auch im Unterricht gezielt ein, um bei den Schüler:innen mehr Begeisterung für die Mathematik zu wecken. In sozialen Medien trifft man ihn als @widescreenedu oder @widescreeneducation. Herr Benz realisiert als selbstständiger Referent auch Workshops im Auftrag der Hopp Foundation.

Termine

  • Leider sind momentan keine Termine vorhanden

    vormerken