Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt. Für den Workshop werden Leihgeräte zur Verfügung gestellt. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Informatik

Robotik Einführung mit EV3 – Grundlagenworkshop

Sie wollen in einer fünften, sechsten oder siebten Klasse Robotik unterrichten oder eine AG anbieten? Sie wollen hierfür LEGO MINDSTORMS EV3 verwenden und haben selbst keine oder wenig Erfahrung mit dem EV3?

In dem Workshop "Robotik Einführung mit EV3 – Grundlagenworkshop" lernen Sie Möglichkeit kennen, den EV3-Roboter in einer Unterstufenklasse oder einer AG einzuführen. Gleichzeitig bearbeiten Sie einen Teil der Einführungs-Aufgaben selbst, um den Roboter und die EV3-Programmierumgebung kennen zu lernen.

Inhalt des Workshops:

  • Einführung in die grafische Programmierumgebung
  • Verwendung der Motoren (vorwärts und rückwärts fahren, Kurven, Drehungen)
  • Schleifen
  • Verwendung der Sensoren
  • bedingte Anweisungen

Darüber hinaus erhalten Sie verschiedene Ideen für Aufgaben und kleine Projekte, die einfach durchzuführen sind und gleichzeitig für Schülerinnen und Schüler einen hohen Spaß- bzw. Motivationsfaktor bieten. Außerdem gibt es Tipps, wie man den Unterrichtsrahmen so gestalten kann, dass es möglichst wenig "Lego-Teilchen-Chaos" und andere leicht vermeidbare Probleme gibt.

Voraussetzungen

Es ist hilfreich, wenn Sie grobe Grundlagenkenntnisse in mindestens einer Programmiersprache haben - Schleifen und Verzweigungen sollten Sie kennen. Sollte dies nicht der Fall sein, geben Sie dies bei der Anmeldung bitte an.

Teilnehmerzitat

„Der Workshop war sehr anregend und motivierend. Vielen herzlichen Dank für den tollen Tag in Weinheim! Solche Veranstaltungen und die weiteren Erfahrungen mit den anwesenden Kollegen aus den drei Bundesländern der Metropolregion bestärken und motivieren unser Kollegium immer wieder in unserer täglichen Arbeit.“

Robotik Einführung mit EV3 – Grundlagenworkshop

Referent/in

Jan Hofmann ist Lehramtsstudierender der Mathematik und Informatik an der Universität Heidelberg. Im Rahmen seines Studiums ist er seit mehreren Jahren Stipendiat der Hopp Foundation und unterstützt die Robotik-AG des CFG Hockenheim. Zudem hat er bereits mehrere Workshops zum Thema Lego Mindstorms für Lehrkräfte und Schüler durchgeführt.

Termine

  • Leider sind momentan keine Termine vorhanden

    vormerken