Wenn Ihr Lust habt an dem Workshop teilzunehmen, füllt das Formular aus und sendet es per POST an Hopp Foundation, Institutstraße 15 in 69469 Weinheim. Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!

Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim statt. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei. Für Verpflegung ist gesorgt.

Medienkompetenz

Feriencamp FILMWERKSTATT – Jugendliche (13-16 Jahre)

In der Filmwerkstatt drehen die Jugendlichen einen eigenen Film nach ihren Vorstellungen. Sie erstellen ein Skript und lernen als Regisseur, Schauspieler, Kameramann/-frau und Tonmeister alle Rollen einer Filmcrew kennen: Welche Aufgaben hat der Regisseur? Wie setzt man das Skript als Schauspieler in Szene? Wie bedient man eine professionelle Filmkamera? Wie kann ich als Tonmeister den gesprochenen Text optimal übertragen?

Im Team entsteht so ein mediales Produkt, bei dem die Jugendlichen Geschichten aus ihrem Alltag oder ihrer Fantasie in Szene setzen können. Wenn alles „im Kasten“ ist, sind die jungen Cutter gefragt. Mit einem Schnittprogramm am Computer oder einer App am Tablet werden die Aufnahmen bearbeitet. Zudem wird der Film mit Geräuschen und Musik nachvertont. Egal ob Comedy, Stop-Motion-Clip oder Krimi – den fertigen Film bekommt jede(r) Jugendliche(r) mit nach Hause und kann ihn stolz Familie und Freunden zeigen.

Neben viel Spaß erfahren die Jugendlichen Wichtigkeit und Erfolg kollaborativen Arbeitens. Sie gewinnen tiefe Einblicke in das Filmemachen, erlernen medientechnisches Wissen und erweitern damit ihre Medienkompetenz.

Das Feriencamp ist für Kinder im Alter von 13 bis 16 Jahren.


zum Bewerbungsformular
Feriencamp FILMWERKSTATT – Jugendliche (13-16 Jahre)

Referent/in

Referent des Feriencamps ist Felix Müller. Felix ist zum einen Sozialpädagoge, zum anderen Mediendesigner und hat das Ziel diese beiden Fachgebiete für Kinder und Jugendliche zu verbinden und gewinnbringend einzusetzen. Mit langer Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit hat er die Chancen der neuen Medien erkannt und weiß, wie diese erkenntnisreich und gleichzeitig mit Spaß zu tollen Projekten führen. Dadurch lernen die Heranwachsenden, wie sie digitale Medien aktiv einsetzen anstatt nur zu konsumieren. Sein Know-How setzt er als Mitarbeiter der Weinheimer Jugendmedien gUG ein.

Termine

    ausgebucht