‹ zurück zur Übersicht

Heidelberg Laureate Forum

Eines der diesjährigen Kolloquien der Hopp Foundation fand am 21.09.2016 im Rahmen des Heidelberg Laureate Forums statt. In diesem Zusammenhang erhielten die Stipendiaten der Hopp Foundation die Möglichkeit den Turing Award Preisträger Prof. Robert Endre Tarjan kennenzulernen.

Ab dem 1. November 2015 konnten sich Nachwuchswissenschaftler der Fachrichtungen Mathematik und Informatik aus der ganzen Welt um einen der 200 Teilnahmeplätze am Heidelberg Laureate Forum bewerben, welches im Jahr 2016 bereits zum vierten Mal stattfand. Vom 18. bis zum 23. September 2016 verbrachten die 200 ausgewählten Studenten gemeinsam mit Preisträgern des Abel Preises und Fields Medaille (Mathematik) sowie des Turing Award und des Nevanlinna Preises (Informatik) eine begeisternde Woche in Heidelberg.

Das Veranstaltungskonzept des Heidelberg Laureate Forums beinhaltet für die Preisträger und Nachwuchswissenschaftler der Mathematik und Informatik eine bunte Mischung aus Fachvorträgen und Aktivitäten zum Vernetzen und Kennenlernen. So bietet das Heidelberg Laureate Forum ausgewählten Nachwuchswissenschaftlern der Mathematik und Informatik die einzigartige Möglichkeit, die bedeutendsten Wissenschaftler ihres Fachbereiches zu treffen. In Vorträgen, Gesprächen und bei gemeinsamen Ausflügen lernen sich die Wissenschaftlergenerationen intensiv kennen und schätzen. Erfahrungen wie diese sind für junge Forscher von unermesslichem Wert, liefern sie doch Inspiration und Motivation für wissenschaftliche Höchstleistungen. Daneben gibt es ein Begleitprogramm, das sich an alle Interessierten der Rhein-Neckar-Region wendet.

Die Stipendiaten der Hopp Foundation hatten im Rahmen eines Kolloquiums die Ehre Prof. Robert Endre Tarjan kennenzulernen. Prof. Robert Endre Tarjan wurde 30. April 1948 in Pomona, Bundesstaat Kalifornien (USA) geboren. 1986 erhielt er gemeinsam mit John E. Hopcroft den Turing Award für „grundlegende Fortschritte beim Entwurf und der Analyse von Algorithmen und Datenstrukturen”. Im Rahmen des Kolloquiums hatten die Stipendiaten die Möglichkeit sich intensiv mit Prof. Tarjan auszutauschen. Neben fachlichen Inhalten, waren die Studenten vor allem an seinem spannenden Lebenslauf sowie der Motivation für seinen Beruf und seiner Arbeit mit jungen Wissenschaftlern interessiert.

Das Heidelberg Laureate Forum ist eine gemeinsame Initiative der Klaus Tschira Stiftung und des Heidelberger Instituts für Theoretische Studien, welche beide von dem Physiker und SAP-Mitgründer Klaus Tschira (1940 – 2015) ins Leben gerufen wurden. Ziel der Initiative war es, Mathematikern und Informatikern ein ähnliches Netzwerktreffen zu ermöglichen, wie es die Lindauer Nobelpreisträgertagung seit vielen Jahrzehnten bietet. 2013 gründete die Klaus Tschira Stiftung die Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation, welche seitdem jährlich das Heidelberg Laureate Forum organisiert.

 

 

 

 

‹ zurück zur Übersicht

Kontakt

abbrechen