Die Entwicklung der medialen Welt und der Informationstechnologie schreitet rasant voran und nimmt immer stärkeren Einfluss auf unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft. Auch der Bildungssektor muss sich dieser Entwicklung anpassen und Schülerinnen und Schülern schon frühzeitig einen kompetenten Zugang zur Digitalisierung ermöglichen. Denn wenn man die digitale Welt verstehen und sie mitgestalten möchte, muss man ihre Sprache sprechen.  

Wir, das Team der Hopp Foundation, freuen uns, dass wir durch das Angebot der im Jahre 2013 von Oliver Hopp gegründete Stiftung dazu beitragen können, Schülerinnen und Schüler für Informatik zu begeistern und für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen.

 

Das Team

Gepa Häusslein, Geschäftsführerin

Gepa Häusslein absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der BA Mannheim mit dem Abschluss Diplom-Betriebswirtin. Nach verschiedenen beruflichen Stationen, unter anderem als Abteilungsleiterin bei der Karststadt AG und Schulungsreferentin der SAP Deutschland, studierte sie berufsbegleitend Wirtschaftspädagogik mit dem universitären Abschluss Master of Arts. Bereits mit Gründung der Stiftung unterstützte Gepa Häusslein die Hopp Foundation freiberuflich, bevor sie 2015 die Leitung der Geschäftsstelle übernahm. Seit Dezember 2016 ist Gepa Häusslein Geschäftsführerin der Stiftung.  

Anja Romberger, Referentin

Anja Romberger studierte Internationale Wirtschaftswissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt a.d.O. mit dem Abschluss Diplom-Kauffrau. Nach Auslandsaufenthalten in den USA und Russland zog es sie nach Heidelberg. In einem mittelständigen Marktforschungsinstitut betreute Anja Romberger mehr als 10 Jahre Forschungsprojekte im Pharmakontext. Berufsbegleitend führt sie seit dem Schuljahr 2016/2017 als Schulungsbeauftrage für die Hopp Foundation betriebswirtschaftliche Seminare durch. Seit März 2017 ist Anja Romberger Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle

Ruth Dorfmeyer, Referentin

Ruth Dorfmeyer studierte Agribusiness an der Georg-August-Universität in Göttingen mit dem Abschluss Master of Science. Zunächst war sie in der Marktforschung tätig. Anschließend lebte Ruth Dorfmeyer zwei Jahre in Neuseeland. Während dieser Zeit arbeitete sie in der Marketingabteilung im TePapa Nationalmuseum. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland arbeitete Ruth Dorfmeyer für ein renommiertes Marktforschungsinstitut in Heidelberg. Im Schuljahr 2016/2017 führte sie als freiberufliche Schulungsbeauftrage für die Hopp Foundation betriebswirtschaftliche Seminare durch. Seit März 2017 ist Ruth Dorfmeyer Mitarbeiterin der Hopp Foundation. 

 

Der Beirat

Rolf Häusslein, Mitglied im Beirat

Rolf Häusslein studierte an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre und Pädagogik mit dem Abschluss Diplom-Handelslehrer und wurde an der Universität Heidelberg zum Dr. rer. pol. promoviert. Nach Absolvierung eines Referendariats im kaufmännischen Schulwesen mit der Prüfung zum Assessor war er schwerpunktmäßig in der Erwachsenbildung tätig, zuletzt als Professor und Fachbereichsleiter an der Berufsakademie Baden-Württemberg. Er ist heute Geschäftsführer einer gemeinnützigen Stiftung, die preisgünstigen Wohnraum für Studierende bereitstelllt.

                                                                                                                                                                                                                    

Kontakt:

Hopp Foundation for Computer Literacy & Informatics gGmbH
Hauptstraße 119
69469 Weinheim
 

E-Mail-Kontakt
www.hopp-foundation.de

 

Kontakt

abbrechen