Kreativ & Digital im Unterricht

Falls Sie Interesse an dem Workshop haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail

Digitale Medien sind heute allgegenwärtig, vor allem aber für Kinder ist eine Zukunft ohne Technologie undenkbar. Es ist daher an der Zeit diese Entwicklung bereits in den Grundschulen aufzugreifen und als Chance für die Vermittlung von Lerninhalten zu nutzen. Dieser Workshop ermöglicht einen praktischen Einstieg in das Themenfeld der digitalen Bildung. Die Fragen, welche Apps und digitalen Werkzeuge es gibt und wie Lehrkräfte in Grundschulen diese optimal in den Unterricht einbinden, werden hier behandelt. TeilnehmerInnen des Workshops bekommen hier zunächst konkrete Anleitungen, wie sie Tablets und Computer bedienen und einen einen Überblick über relevante Apps, die sie gemeinsam mit ihren SchülerInnen nutzen können. Im Praxisteil wird der Umgang mit Scratch, einer visuellen Programmiersprache für Kinder vermittelt und deren konkreter Nutzen im Unterricht aufgezeigt. Ziel der Fortbildung ist es, dass Lehrkräfte Soft- und Hardware kompetent und selbstsicher im Unterricht einsetzen können.

Referent des Workshops: 

Die 2016 gegründete HABA Digitalwerkstatt ist ein Bildungs- und Erfahrungsraum, in dem Kinder zwischen 6 und 12 Jahren die digitale Welt spielerisch entdecken können. In verschieden Workshops und Kursen werden Roboter gebaut, eigene Spiele programmiert oder Stop-Motion-Filme produziert. Mit Schulklassen gestalten erfahrene Trainer und Medienpädagogen außerdem digitale Projekte in Anlehnung an die vorgegebenen Lehrpläne. Zurzeit gibt es Digitalwerkstätten in Berlin, Hamburg und München. Im Frühjahr 2018 eröffnen die Standorte Frankfurt und Lippstadt. Mehr Infos finden Sie hier: www.digitalwerkstatt.de

Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Die Anmeldung zum Workshop kann per E-Mail erfolgen.

 

 

 

 

 

Kontakt

abbrechen