Coding and Making - Pixelkunst mit Saftkarton

Dauer: 1 Tag

LED-Wände programmieren - nicht nur für Informatiklehrer

Ein neuer Termin wird zeitnah bekannt gegeben. Bei Interesse an der Teilnahme wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns.

Unser Tetrapix Workshop richtet sich gezielt an Lehrerinnen und Lehrer der Jahrgangsstufen 4 bis 7, die ihren Unterricht mit zeitgemäßer digitaler Bildung bereichern wollen.

Tetrapix befähigt Schülerinnen und Schüler spielerisch aus Tetrapacks und Lichterketten unterschiedliche Bildschirme zu bauen und unter Anleitung Laufschriften, Spiele und Animationen zu programmieren. Ihr Interesse an modernen Formen der Bildung lässt sich durch Tetrapix vielfältig in spannenden Projekttagen an Ihrer Schule umsetzen. Wir geben Ihnen Einblicke in den von uns entwickelten Workshop und seine einzelnen Module und bilden Sie aus, die Projekttage selbstständig durchzuführen.

Als Multiplikator*inen und Multiplikatoren führen wir sie an das Thema heran: Programmieren soll nicht weiter nur im Bereich der Informatik Anwendung finden. Mit dem TetraKit, unser Bildschirm im Kleinformat, lassen sich fachübergreifende Inhalte vermitteln. Die Themen Farbmischung, Licht, Programmierung, Elektrotechnik und Recycling finden beispielsweise in Fächern wie Kunst, Physik, Sachkunde und Mathematik Anwendung.

Vorkenntnisse im Bereich des Programmierens und Bauens sind nicht nötig.  

Eine Anleitung zum Bau eines Bildschirms sowie ein TetraKit geben wir Ihnen und damit Ihrer Schule als Startbeispiel und zum Ausprobieren mit auf den Weg.

Der Workshop findet nur bei einer Mindest-Teilnehmerzahl statt und ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt. 

Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt.

Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Die Anmeldung zum Workshop kann unter Angabe der Schule per E-Mail erfolgen.

  

Tetrapix

 

 

 

 

 

Kontakt

abbrechen