Vertiefungsworkshop: Design Thinking in der Schulentwicklung

Freitag, 05.04. und Samstag, 06.04.2019 jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr

Design Thinking bietet vielfältige Möglichkeiten, um Teamkompetenzen zu entwickeln sowie Handlungsorientierung und kreative Problemlösung zu fördern.

In dem 2-tägigen Workshop erhalten Lehrende einen umfangreichen Einblick in Design Thinking und reflektieren mit erfahrenen Design-Thinking-Experten über Möglichkeiten des Einsatzes des Innovationsansatzes in der Schulentwicklung. Die Teilnehmer werden vertiefend mit den einzelnen Design-Thinking-Phasen vertraut gemacht und üben verschiedene Methoden zur jeweiligen Phase anhand von vorgegebenen Beispielsherausforderungen.

Zielgruppe:

SchulleiterInnen und LehrerInnen, die Schulentwicklungsarbeit partizipativ gestalten möchten und mit der Methode Design Thinking individuelle, innovative sowie umsetzbare Lösungen für konkrete Fragestellungen der Schulentwicklung in der Schule erarbeiten möchten.  

Voraussetzungen für die Teilnahme am Workshop:

Die Inhalte richten sich an SchulleiterInnen und LehrerInnen, die bereits am Grundlagenworkshop "Design Thinking für Schulleiter und Lehrer" teilgenommen und/oder bereits Vorerfahrung in der Instruktion dieses Ansatzes und seiner Methodik haben.

Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Die Workshops finden grds. in unserem Seminarraum in Weinheim (Hauptstraße 119) statt.

Die Anmeldung zum Workshop kann per E-Mail erfolgen.

Kontakt

abbrechen