iPad Vertiefungsworkshop "Digitale Portfolios - multimediale Bücher"

Dauer: 3 Stunden

Dienstag, 11.02.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr - Termin ist ausgebucht

Mittwoch, 22.04.2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Dienstag, 30.06.2020 von von 14:00 bis 17:00 Uhr

In diesem Workshop geht es um die Möglichkeiten des iPads zur Erstellung digitaler Portfolios.

Von der Erstellung von Tafelbildern und deren Mitschrift über die Erstellung digitaler Bücher und der Einbindung unterschiedlicher Medien von Text, Bild, Film, PDF und auch Möglichkeiten zur Einbindung von interaktiven Widgets (zB Quiz, Multiple choice, learningapps) zur aktiven Auseinandersetzung der Schüler mit Unterrichtsmaterial werden verschiedene Boardmittel des iPads sowie weiterführende Apps anhand konkreter Unterrichtsbeispiele vorgestellt und ausprobiert. 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Workshop:

Voraussetzung zum Besuch des Kurses ist die Veranstaltung des Basiskurses "Das iPad als Unterrichtswerkzeug". Eine gewisse Routine im Umgang mit Speichern, Bearbeiten, Teilen von Inhalten wird ebenso erwartet, da diese Basistools in diesem Kurs nicht vermittelt werden können.

Referent des Workshops:

Bernd Sippel, seit 2002 Gymnasiallehrer (Fächer Musik/Sport), war bis 2010 im Schuldienst und ist nun unter anderem in der Lehrerausbildung tätig. Dabei setzt er seinen eigenen Schwerpunkt auf iPad-gestützten Unterricht und auf die Betreuung diverser Unterrichtsprojekte (iOS/Mac OS) an verschiedenen Schulen. Als Apple Professional Learning Specialist (APLS) entwickelt und vermittelt er didaktisch-methodische Unterrichtskonzepte für iPad-gestützten Unterricht für alle Altersstufen und Schulformen. Darüber hinaus arbeitet er als freier Musiker und Komponist.

Für den Workshop werden iPads mit den entsprechenden Apps zur Verfügung gestellt, eigene iPads können selbstverständlich ebenfalls genutzt werden.

Der Workshop findet nur bei einer Mindest-Teilnehmerzahl statt und ist auf maximal 14 Teilnehmer begrenzt. 

Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt.

Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Die Anmeldung zum Workshop kann unter Angabe der Schule per E-Mail erfolgen.

Kontakt

abbrechen