Vertiefungsworkshop - Das iPad als Unterrichtswerkzeug in dem Fach Erdkunde

Dienstag, 12.03.2019 von 13:00 bis 16:00 Uhr

Der iPad-Vertiefungsworkshop richtet sich an Erdkundelehrer weiterführender Schulen. Mit der Grundbedienung des iPads sollten die Teilnehmenden vertraut sein, bereits am Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeug" teilgenommen und/oder bereits Erfahrung beim Einsatz von iPads im Unterricht gesammelt haben.

Im Zeitalter der digitalen Medien kann der Schulunterricht für die Schüler und Lehrer attraktiver gestaltet werden, indem man die Potentiale der digitalen Medien ausschöpft. In einem der medienreichsten Fächern, wie es Erdkunde ist, kann der Unterricht aus Lehrersicht effektiver verwaltet werden. Viele Medien können über das Tablet koordiniert werden. Der Workshop soll zunächst eine Einführung in die Schüler- und Notenverwaltung geben und anschließend verschiedene geographische Unterrichtsmethoden mithilfe von Apps didaktisch aufwerten. Dabei werden unterschiedliche Unterrichtsinhalte und -szenarien vorgestellt, welche durch die Nutzung des iPads nutzerfreundlicher werden.

Referent des Workshops:

Stefan Fritsch (32) ist seit 2015 mit den Fächern Erdkunde und Mathematik am Gymnasium Nackenheim tätig. Er betreut in Zusammenarbeit mit einem weiteren Kollegen seit 2016 das iPad-Projekt der Schule, welches ab Klassenstufe 5 in den Unterricht Einzug hält. Darüber hinaus ist er als Jugendmedienschutzberater für die Medienpräventionen zuständig. 2017 wurde am Gymnasium Nackenheim das Fach „Neue Medien“ ins Leben gerufen, dieses steht in direkten Zusammenhang mit der, im Dezember 2016 vorgeschlagenen, Strategie „ Bildung in der digitalen Welt“ der Kultusministerkonferenz (KMK). Herr Fritsch wirkt sowohl bei der fachlichen Ausgestaltung des Fachs als auch bei der Organisation und Abstimmung der Konzeption mit.

Für den Workshop werden iPads mit den entsprechenden Apps zur Verfügung gestellt.

Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Hauptstraße 119) statt.

Die Anmeldung zum Workshop kann per E-Mail erfolgen.

Kontakt

abbrechen