Vertiefungsworkshop - Das iPad als Unterrichtswerkzeug im Fach Physik

Physikunterricht mit dem iPad 

Freitag, 15.02.2019 von 9:00 bis 16:30 Uhr - Der Termin ist bereits ausgebucht

Der iPad-Vertiefungsworkshop richtet sich an Physiklehrer weiterführender Schulen. Mit der Grundbedienung des iPads sollten die Teilnehmenden vertraut sein, bereits am Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeug" teilgenommen und/oder bereits Erfahrung beim Einsatz von iPads im Unterricht gesammelt haben.

In diesem Workshop geht es darum, das iPad als zentrales Unterrichtswerkzeug im Physikunterricht kennenzulernen. Ausgehend von einer kurzen Einführung in die Bedienungsmöglichkeiten speziell im Hinblick auf den naturwissenschaftlichen Unterricht wird es zunächst als Interface für die digitale Messwerterfassung vorgestellt und praktisch erprobt. Im Anschluss werden die notwendigen Medienkompetenzen zur Analyse physikalischer Vorgänge mittels Videoaufnahmen geschult und entsprechende Praktika durchgeführt. Innerhalb des Workshops werden anhand konkreter Unterrichtsideen Möglichkeiten vorgestellt, wie das iPad im Rahmen der Differenzierung sowie zur Abfrage gelernter naturwissenschaftlicher Inhalte und Kompetenzen verwendet werden kann. Das in der Veranstaltung erarbeitete Unterrichtsmaterial wird im Anschluss allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden.

Referent des Workshops:

Matthias Hauck studierte Physik und Mathematik und promovierte an der Universität Heidelberg. Seit 2007 arbeitet er als Lehrer am Hohenstaufen-Gymnasium in Eberbach, seit 2014 als Abteilungsleiter. Im Rahmen dieser Tätigkeit koordiniert er unter anderem den vom Kultusministerium geförderten Schulversuch „Tablets an allgemeinbildenden Gymnasien“. Darüber hinaus engagiert er sich in der Lehramtsausbildung des Physikalischen Instituts der Universität Heidelberg und ist Autor mehrerer fachspezifischer sowie fachdidaktischer Publikationen. 2013 wurde ihm der Helmholtz-Lehrerpreis verliehen.

Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Der Workshop findet an der Universität Heidelberg, im Gebäude INF 501 (Im Neuenheimer Feld 501, 69126 Heidelberg) statt. Bitte beachten Sie die Beschilderung bzgl. des Raumes vor Ort. 

Der Workshop findet nur bei einer Mindest-Teilnehmerzahl statt und ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt. 

Die Anmeldung zum Workshop kann per E-Mail erfolgen.

Kontakt

abbrechen