Grundlagenworkshop: Design Thinking für Schulleiter und Lehrer

Dauer: 1 Tag

Montag, 17.02.2020 von 9:30 bis 17 Uhr

Dienstag, 18.02.2020 von 9:30 bis 17 Uhr

Mittwoch, 13.05.2020 von 9:30 bis 17 Uhr

Montag, 05.10.2020  von 9:30 bis 17 Uhr

Dienstag, 06.10.2020  von 9:30 bis 17 Uhr

Mittwoch, 02.12.2020 von 9:30 bis 17 Uhr

In dem eintägigen Grundlagenworkshop lernen Lehrerinnen und Lehrer Grundlagen der Design-Thinking-Arbeitskultur kennen und durchlaufen den Design-Thinking-Prozess anhand einer konkreten Fragestellung. Die Methoden, die im Rahmen von Design Thinking genutzt werden, können Lehrende zu neuen Herangehensweisen inspirieren und erweiterten das Methoden-Set für die Unterrichtsgestaltung.

Inhalt

 Einführung in die Grundlagen der Design-Thinking-Arbeitskultur
Methodische Herangehensweise an komplexe Problemstellungen
nutzerzentrierte Lösungsentwicklung
emphatische Zusammenarbeit in multidisziplinären Teams
 
 Folgende Design-Thinking-Phasen werden anhand einer konkreten Fragestellung durchlaufen:
Problemfeld verstehen
Empathie aufbauen
Nutzerperspektive erfassen
Ideen sammeln
Prototypen entwickeln
 
Vorkenntnisse
Keine Vorkenntnisse notwendig
 
Zielgruppe

SchulleiterInnen und LehrerInnen, die Design Thinking kennenlernen wollen und eventuell Interesse an der Förderung eines Design-Thinking-Projekts an der eigenen Schule haben.

 

Die einzelnen Workshops bauen aufeinander auf und setzen die Teilnahme an einem anderen Workshop voraus.

Der Workshop findet nur bei einer Mindest-Teilnehmerzahl statt und ist auf maximal 25 Teilnehmer begrenzt. 

Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Hauptstraße 119) statt.

Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Die Anmeldung zum Workshop kann unter Angabe der Schule per E-Mail erfolgen.

Kontakt

abbrechen