Medienblidung

Durch das Workshop-Angebot „Medienbildung“ möchte die Hopp Foundation in Kooperation mit Medienpädagogen der Weinheimer Jugendmedien gUG (http://jugendmedien-weinheim.de/) und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (http://www.ph-heidelberg.de/) Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, einen verantwortungsvollen Umgang mit den Medien zu lernen und eine umfassende Medienkompetenz zu erlangen. Das Workshop-Angebot besteht aus verschiedenen Bausteinen, die einzeln oder auch kombiniert durchgeführt werden können.

 Baustein 8: „Mediensucht-Prävention: Professioneller Umgang mit technischen Medien (PROTECT)“ 

Dauer 4 Einheiten à 90 Minuten in 4 aufeinanderfolgenden Wochen.

Der Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 und wird in Kleingruppen von bis zu 12 Jugendlichen durchgeführt.

Wenn Jugendliche Computerspiele oder das Internet so exzessiv nutzen, dass ihre Lebensqualität auf sozialer, psychischer und körperlicher Ebene darunter leidet, spricht man von Internetsucht. Durch den PROTECT-Workshop soll ein schädlicher, suchtartiger Gebrauch des Internets verhindert werden.

Der Workshop umfasst vier Module, die auf der Grundlage aktueller Forschungsbefunde zur Prävention und Behandlung von Internetsucht bei Jugendlichen entwickelt wurden.

Inhalte des Workshops:
-          Vor- und Nachteile der virtuellen und der realen Welt
-          Entstehung von Internetsucht und eines Sucht-Teufelskreises
-          Veränderungsstrategien bei Langeweile und motivationalen Problemen
-          Umgang mit Unsicherheit im Sozialkontakt
-          Umgang mit Prokrastination und Leistungsangst

-          Strategien zur Regulation von unangenehmen Gefühlen.

Der Workshop wird von unseren Referenten in der Schule durchgeführt.

Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Die Anmeldung für die Workshops kann nur für eine Klasse bzw. einen Kurs über den Lehrer bzw. die Schule direkt erfolgen. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das entsprechende Formular. Bei Fragen können Sie uns gerne per E-Mail kontaktieren. 

 

Kontakt

abbrechen