Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wirehopp-foundation.deDer Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich.Session
cmnstrhopp-foundation.deSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.1 Jahr
ImpressumDatenschutz
Feedback

Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Nutzung des elektronischen Marktplatzes der Hopp-Foundation for Computer Literacy & Informatics gGmbH („Hopp-Foundation“)

  1. Geltungsbereich
    1. Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen („ANB“) gelten für alle Inhalte und Dienste, die durch die Hopp-Foundation im Rahmen ihrer Webseite https://www.hopp-foundation.de/zum-download/ in dem dortigen elektronischen Marktplatz („Marktplatz“) angeboten werden.
    2. Auf dem Marktplatz bietet die Hopp-Foundation für Nutzer (nachfolgend als solche bezeichnet) die Möglichkeit, von der Hopp-Foundation selbst sowie von anderen Nutzern erstellte Unterrichts- und Studienkonzepte bzw. -materialien, wie z. B. Arbeitsblätter und -folien, Präsentationen, Schaubilder, Aufgabenstellungen etc. („Lehrmaterialien“) unentgeltlich abzurufen. Für eine solche Nutzung des Marktplatzes ist keine Registrierung erforderlich. Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen beinhalten die wesentlichen Grundsätze für die Nutzung des Marktplatzes durch die Nutzer.
    3. Die ANB werden dem Nutzer bei jeder Nutzung des Marktplatzes zur Verfügung gestellt. Die Hopp-Foundation ist berechtigt, diese ANB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.
  1. Bereitstellung von Lehrmaterialien
    1. Durch das unentgeltliche Bereitstellung von Lehrmaterialien auf dem Marktplatz wird kein Vertragsverhältnis zwischen der Hopp-Foundation und dem Nutzer begründet. Die Hopp-Foundation behält sich vielmehr vor, einzelne Inhalte oder den Marktplatz insgesamt jederzeit ein- oder umzustellen. Ein Anspruch auf Nutzung des Marktplatzes besteht nicht.
    2. Die Hopp-Foundation ist gleichwohl bemüht, einen ordnungsgemäßen Betrieb des Marktplatzes sicherzustellen, steht jedoch nicht für die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Marktplatzes ein. Dies gilt insbesondere für technisch bedingte Verzögerungen, Unterbrechungen oder Ausfälle der Angebote, des Internets oder des Zugangs zum Internet.
  1. Rechte an Inhalten, Nutzung
    1. Die Lehrmaterialien enthalten Inhalte, die sowohl von der Hopp-Foundation als auch von anderen Nutzern erstellt wurden. Das gesamte Material, das auf dem Marktplatz abrufbar ist, insbesondere Text, Fotos, Grafiken, Images, Logos, Sound- und Videoclips, unterliegt dem jeweils geltenden gesetzlichen Schutz, insbesondere des Marken-, Urheber-, Leistungsschutz- und Wettbewerbsrechts.
    2. Die Nutzung der Lehrmaterialien ist nur für den privaten persönlichen sowie den schulischen Gebrauch gestattet, insbesondere die persönliche Nutzung der Lehrmaterialien im Rahmen einer abhängigen Beschäftigung oder freiberuflichen Tätigkeit als Lehrer oder Dozent. Jede darüber hinausgehende Nutzung, insbesondere die private und gewerbliche Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Informationen oder Daten, insbesondere von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung der Hopp-Foundation.
    3. Im Übrigen gelten die rechtlichen Grenzen, die sich aus dem Urheberrecht und den sonstigen anwendbaren gesetzlichen Vorschriften ergeben.
  1. Haftung
    1. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Lehrmaterialien kann trotz sorgfältiger Prüfung seitens der Hopp-Foundation nicht übernommen werden. Die Hopp-Foundation übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Ergebnisse, die durch die Nutzung der Lehrmaterialien erzielt werden können, oder bezüglich der Richtigkeit, Aktualität und Zuverlässigkeit der im Rahmen der Lehrmaterialien erhältlichen Informationen oder Anwendungen. Sie haftet nicht für Schäden, die durch oder aufgrund der Nutzung dieser Inhalte entstehen.
    2. Die Hopp-Foundation ist nicht verpflichtet und auch nicht in der Lage, die Rechtmäßigkeit der von Nutzern hochgeladenen oder publizierten Inhalte umfassend zu prüfen, zu überwachen und/oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Das gleiche gilt, wenn und soweit von den Lehrmaterialien auf Websites Dritter verlinkt oder verwiesen wird. Die Hopp-Foundation macht sich die von Nutzern hochgeladenen oder publizierten Inhalte sowie die auf den Websites Dritter liegenden, durch Link verknüpften Inhalte nicht zu Eigen.
    3. Wenn die Hopp-Foundation Hinweise auf Gesetzesverstöße oder Rechtsverletzungen durch fremde oder verlinkte Inhalte erhält, wird die Hopp-Foundation die entsprechenden Inhalte, soweit die Hopp-Foundation hierzu verpflichtet ist, prüfen und erforderlichenfalls sperren. Die Hopp-Foundation haftet für fremde Inhalte frühestens ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung von einer konkreten, eindeutig erkennbaren Rechtsverletzung.
    4. Die Hopp-Foundation haftet bei vertraglichen oder außervertraglichen Ansprüchen nur für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln. Für leichte Fahrlässigkeit haftet die Hopp-Foundation nur, wenn eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Vertragspflicht durch die Hopp-Foundation verletzt wurde; in diesem Fall ist die Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schaden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes sowie im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien.
    5. Die vorstehenden Haftungsregelungen gelten entsprechend für die Haftung der Hopp-Foundation bei Pflichtverletzungen ihrer gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen.
  1. Datenschutz

Der Kunde sowie die Hopp-Foundation verpflichten sich, die geltende Datenschutzerklärung der Hopp-Foundation einzuhalten. Die Datenschutzerklärung ist unter https://www.hopp-foundation.de/datenschutz/ abrufbar.

  1. Schlussbestimmungen
    1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Marktplatz nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken nutzen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.
    2. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit des Vertrages insgesamt hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen gelten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.