Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wirehopp-foundation.deDer Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich.Session
cmnstrhopp-foundation.deSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.1 Jahr
ImpressumDatenschutz

Cookie-Consent-Manager-Anbieter: Hopp Foundation

Feedback

Was wir möchten

Heranwachsende auf die Herausforderungen der digitalen Zukunft vorbereiten – das ist unser Antrieb

Die Zukunft ist digital. Viele Bereiche des Arbeits- wie Privatlebens sind dadurch einem Wandel unterworfen, nicht zuletzt auch die Schulbildung. Wir möchten Schulen in der Metropolregion Rhein-Neckar auf ihrem individuellen Weg begleiten und Möglichkeiten aufzeigen, wie Unterrichtsmethoden, Inhalte und Strukturen sich in digitalen Zeiten verändern können. Dabei legen wir Wert auf einen möglichst ganzheitlichen Blick auf das Thema Bildung: Persönlichkeitsentwicklung ist uns dabei genauso wichtig wie eine informatische Grundbildung und der verantwortungsbewusste Umgang mit digitalen Medien.

Junge am Tablet
Zwei Mädchen am Laptop

Was wir tun

Wir bieten Lehrenden und Lernenden Raum kreativ zu arbeiten, Neues auszuprobieren und sich im Austausch gemeinsam weiterzuentwickeln.

Um Informatik und Medienbildung nachhaltig an Schulen zu verankern, bieten wir Fortbildungen und Projektbegleitung sowie Unterstützung bei der Anschaffung von Hard- und Software für die Umsetzung digitaler Unterrichtskonzepte an. Mit der Vergabe von Stipendien an Studierende des Faches Informatik auf Lehramt fördern wir zudem in Zusammenarbeit mit der Universität Heidelberg Nachwuchskräfte für den Informatik-Unterricht an Schulen.

Uns ist es wichtig, die Bedürfnisse der Lehrenden in den Schulen zu kennen und mit unseren Angeboten auf diese einzugehen. Dazu stehen wir im ständigen Austausch mit den Schulen in der Region und Partnern aus verschiedenen Fachgebieten. Wir legen Wert auf eine praxisnahe Vermittlung, weshalb unsere Workshops mehrheitlich von Lehrerinnen und Lehrern durchgeführt werden, die ihre Erfahrungen aus dem Unterricht miteinbringen. Neben Fortbildungen für das Fach Informatik und den Bereich Medienbildung setzen wir mit unserem Angebot auch verstärkt auf die Förderung neuer Lernformate.

...und schon getan haben

Wer wir sind

Leidenschaft für das Thema Bildung und ein wertschätzendes Miteinander verbindet uns mit unseren Partnern

2013 gründete Oliver Hopp die Hopp Foundation. Was mit Angeboten zur Förderung des Fachs Informatik an der Schule begann, wurde um die Bereiche „Einsatz digitaler Medien“ und „Neue Lernformate“ erweitert. Pro Jahr führen wir ca. 1000 Veranstaltungen durch: Dazu zählen Workshops, Projektbegleitungen sowie besondere Ereignisse wie unser Robotik-Wettbewerb. Daneben unterstützen wir bei Veranstaltungen anderer Institutionen als Partner.

Besonders dankbar sind wir für unser stetig wachsendes Netzwerk von Partnern aus der Wissenschaft und dem Bildungsbereich, mit denen wir unsere Angebote gemeinsam erarbeiten und auf aktuelle Entwicklungen reagieren. Die enge Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern ist ein Charakteristikum unserer Stiftungs-Arbeit: Unsere Fortbildungen werden mehrheitlich von Lehrenden durchgeführt - denn wer könnte die Anforderungen und den Bedarf an den Schulen besser kennen?

Gepa Häusslein

Gepa Häusslein

Geschäftsführerin

mehr
Ruth Dorfmeyer

Barbara von der Heyden

Pädagogische Fachberaterin AFZ

mehr
Melanie Maiolo

Melanie Maiolo

Organisation

mehr
Anja Romberger

Anja Romberger

Organisation

mehr
Ruth Dorfmeyer

Ruth Dorfmeyer

Organisation

mehr
Ruth Dorfmeyer

Claudia Jäger

Organisation

mehr

Wo wir sind

Platz für innovative Ideen hinter historischen Mauern – seit Anfang 2020 hat die Hopp Foundation ihren Sitz im alten Notariat in Weinheim

Seit Anfang 2020 haben wir unseren Stiftungssitz im alten Notariat in der Institutstraße 15 in Weinheim – ein idealer Ort, um sich abseits des gewohnten Schulumfelds in kreativer Atmosphäre fortzubilden. Hier steht reichlich Platz, eine moderne Ausstattung und entsprechende Materialien zur Verfügung, um neue Ansätze kennenzulernen und Ideen auszuprobieren. Unser Stiftungssitz hat eine lange Historie. 1892 wurde es als Amtshaus durch den großherzoglichen badischen Fiskus in Neurenaissanceformen errichtet und wurde bereits bei der Einweihung als eine „Zierde der ganzen Stadt“ bezeichnet.

Das Gebäude bietet ausreichend Platz für mehrere Seminarräume. Historische Architektur trifft hier auf modernes Raumdesign: Das alte Gemäuer mit den Steinböden und dem teilweise erhaltenen Fries gepaart mit den klaren Linien und den hellen Farben des Mobiliars schaffen eine ruhige und entspannte Lernatmosphäre, die zu kreativen Denk- und Schaffensprozessen anregt.

In der Nähe befinden sich verschiedene Parkmöglichkeiten.