Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie ein iPad zur Verfügung stehen.

Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

App- und KI-Werkzeugkasten – Digitale Helfer für den Unterricht

Der Online-Workshop konzentriert sich auf die Einführung und den Einsatz digitaler Helfer und Apps, die essentiell für einen modernen, tablet-basierten Unterricht sind und vielfältig in verschiedenen Fachbereichen angewendet werden können. Ein besonderer Fokus liegt auf der Integration und Anwendung von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bildung. Der Workshop bietet praxisnahe Einblicke und Best Practice-Beispiele für digitale Werkzeuge, die in verschiedenen Unterrichtsphasen zum Einsatz kommen können, wie beispielsweise beim Unterrichtseinstieg, bei Abstimmungen und Umfragen, der Sicherung von Lernergebnissen und der Differenzierung des Lehrmaterials.

Ziel ist es, Lehrkräften effektive und innovative Methoden an die Hand zu geben, um digitale Technologien und KI sinnvoll im Unterricht einzusetzen.

Voraussetzungen

Der iPad-Vertiefungsworkshop richtet sich an Lehrer weiterführender Schulen. Mit der Grundbedienung des iPads sollten die Teilnehmenden vertraut sein, bereits am Basisworkshop "Das iPad als Unterrichtswerkzeug" teilgenommen und/oder bereits Erfahrung beim Einsatz von iPads im Unterricht gesammelt haben. Für den Workshop benötigen Sie keine vorinstallierten Apps.

App- und KI-Werkzeugkasten – Digitale Helfer für den Unterricht

Referent:in

Tobias Erles ist seit 2008 Gymnasiallehrer für die Fächer Sport und Englisch. Als Abteilungsleiter und Multimediaberater am Bergstraßen-Gymnasium in Hemsbach vermittelt er Unterrichtskonzepte im Bereich des multimedialen Lernens für alle Klassen- und Altersstufen. Als Referent für digitale Medien leitet und konzipiert er Fortbildungen und berät Schulen zu Technik und Pädagogik in einer Kultur der Digitalität. Seit Februar 2018 ist er für das Kultusministerium Baden-Württemberg als Multiplikator der Fortbildungsoffensive Digitalisierung an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen tätig. Herr Erles realisiert als selbstständiger Referent auch Workshops im Auftrag der Hopp Foundation.

Termine

    ausgebucht
  • Leider sind alle Termine ausgebucht.

    vormerken