Der Workshop findet online statt. Für die Fortbildung sollte Ihnen ein Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie ein iPad zur Verfügung stehen. Die Einwahldaten sowie nähere Informationen erhalten Sie einige Tage vor Workshop-Termin. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Kreativ arbeiten mit SketchBook & KI

Die SketchBook ist eine Zeichenapp, die sich auch zur Bildbearbeitung eignet. Sie lässt sich intuitiv nutzen, so dass Lehrer:innen und Schüler:innen schnell mit der Anwendung vertraut werden. Sie steht sowohl für iPads als auch für Android zur Verfügung. Im Workshop wird mit iPads gearbeitet. Es werden viele eigene Zeichnungen erstellt, optimiert und mit den Möglichkeiten künstlicher Intelligenz (KI) kombiniert, um beeindruckende Ergebnisse zu erzielen. Dabei wird auch das Prompten erprobt und geübt. Gemeinsam werden sinnvolle Aufgabenstellungen und Einsatzmöglichkeiten für den (Kunst-) Unterricht überlegt und von der Referentin ergänzt.

Ziel ist es, sicher mit der App umgehen zu können und einen Überblick über unterschiedliche Bildgeneratoren zu erhalten.

Dieser Workshop richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, der Schwerpunkt liegt auf dem Fach Kunst. Die Inhalte bietet sich aber auch für Lehrkräfte andere Schulfächer an, die zum Beispiel Arbeitsblätter und Erzählanlässe phantasievoll ergänzen wollen.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme ist ein iPad notwendig. Es sollte die aktuelle Version des Betriebssystems installiert sein sowie die App 'SketchBook' (von Autodesk) zur Verfügung stehen. Ein Stift sollte ebenfalls vorhanden sein; es muss kein ApplePencil sein; zum Ausprobieren genügt auch ein Stift mit Stylus/Touch zur Bedienung von Touchscreen-Geräten.

Für den Workshop sind keine Vorkenntnisse im Umgang mit dem iPad notwendig.

Teilnehmerzitat

„Ich hab keinerlei Erfahrung mit der App gehabt - und jetzt wurde meine Motivation geweckt - der Workshop war so toll - konnte mich persönlich weiterentwickeln. Klasse!“

Kreativ arbeiten mit SketchBook & KI

Referent:in

Sabine Strauss ist Kunsterzieherin am Gymnasium, stellvertretende pädagogische Leiterin des Medienzentrums Pforzheim-Enzkreis und war über viele Jahre Apple Professional Learning Specialist (APLS). Sie konzipiert seit Jahren Lehrer:innen - Fortbildungen zum Thema Tableteinsatz. Frau Strauss realisiert als selbstständige Referentin auch Workshops im Auftrag der Hopp Foundation.

Termine