Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Wie Schüler:innen zu motivierten Lebensgestalter:innen werden

„Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest und der Tag, an dem du herausfindest, warum.“ - Mark Twain

In diesem Sinne werden in diesem Workshop Methoden aus dem Glücksunterricht vorgestellt, die leicht in den Alltag und in den Unterricht integriert werden können. Es werden Wege aufgezeigt, wie Schüler:innen ihre Motivation erhöhen und dadurch den persönlichen Erfolg steigern können.

In einem Prozess der Selbstreflexion, wird der eigene Entwicklungsstand in den verschiedenen Lebensbereichen bewertet und es wird gezeigt, wie man sich durch entsprechende Routinen und Zeitmanagementtools selbst coachen kann. Diese Methode hilft den Schüler:innen leichter zu lernen, Blockaden zu lösen, ihr Selbstvertrauen zu stärken und die eigenen Ressourcen zu fördern. Sie lernen dadurch ihre Glaubenssätze zu überprüfen und zu verbessern.

Der Workshop enthält u.a. Entspannungs- und Achtsamkeitstechniken, mit denen mehr Lebensfreude und Gelassenheit erreicht werden kann.

Wie Schüler:innen zu motivierten Lebensgestalter:innen werden

Referent:in

Susanne Gerdon ist Lehrerin an der Realschule plus in Kandel und Zertifizierte Glückslehrerin am Fritz Schubert-Institut, Heidelberg. In dieser Funktion bietet Sie Glückscoachingworkshops an und hält Vorträge als Motivationstrainerin. Zudem hat sie die Zusatzqualifikation als „Beraterin für Gewaltprävention und Gesundheitsförderung“. Als selbstständige Referentin realisiert Susanne Gerdon auch Workshops im Auftrag der Hopp Foundation.

Termine

    ausgebucht
  • Leider sind alle Termine ausgebucht.

    vormerken