Der Workshop findet in unserem Seminarraum in Weinheim (Institutstraße 15) statt. Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Einsatz digitaler Medien

Zirkus DigiTali - digitale Anwendungen und Tools für den Unterricht

In diesem Workshop fegen Marek und Thomas durch die digitale Welt. Dabei katapultieren sie Handgezeichnetes im Nu in andere, digitalere Sphären, olle Arbeitsblätter werden zu interaktiven Anwendungen. Bodenständiges und Abgedrehtes geben sich hier die Hand! Von A wie Appsmashing über G wie Green Screen bis K wie Künstliche Intelligenz ist alles am Start. Sie zeigen Ihnen ihre besten Tools und Workflows. Und das Beste, bei den Beiden steht die Idee im Vordergrund, nicht die Technik.

#appsmashing #quickandnice #analogküsstdigital

Bei den heißesten Workflows geben wir Ihnen Gelegenheit, diese auch gleich in einer Hands-On-Phase auszuprobieren.

Voraussetzungen:

Die Teilnehmenden sollten die Grundfunktionen des iPads beherrschen

Zielgruppe:

Lehrer:innen aller Schularten, die in ihrem Unterricht digitale Medien einsetzen und bereits erste Grundkenntnisse im Umgang mit dem iPad gesammelt haben.

Für den Workshop werden iPads mit den entsprechenden Apps zur Verfügung gestellt. Eigene iPads können selbstverständlich gerne eingesetzt werden. Wenn Sie Ihr eigenes iPad nutzen möchten, sollten folgende Apps vorinstalliert sein:

  • Greenscreen by DoInk
  • Clips
  • iMovie
  • Keynote
Zirkus DigiTali - digitale Anwendungen und Tools für den Unterricht

Referent/in

Marek Müller und Thomas Schmidt beschäftigen sich seit vielen Jahren mit dem Lehren und Lernen im digitalen Zeit, Alter. Auf YouTube betreiben sie den Kanal „MüllertrifftSchmidt“, bei dem sie getreu ihrem Motto „Quick & Nice“ Content anbieten, mit dem man schnell und unkompliziert ins Produzieren von Videos kommt. Auf Twitter trifft man sie als @erklaerbrueder. Seit 2015 haben die beiden Erfahrungen mit dem Einsatz von Videos im Unterricht. Dabei haben sie didaktische Konzepte für den Einsatz von Lehrer:innenvideos und Schüler:innenvideos (Learning by Creating) entwickelt. Derzeit arbeiten die beiden im Zentralen Expertenteam an der Neukonzeptionierung der Multimediaberaterausbildung für die Beruflichen Schulen. Außerdem sind sie seit Jahren in der Lehrerfortbildung tätig und decken neben dem Schwerpunkt Videoerstellung auch die Themen Präsentieren, das iPad in der Lehrer:innenhand und den Umgang mit digitalen Medien ab.

Termine

    anmelden
  • Kein passender Termin dabei?

    vormerken