Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Förderungen ausschließlich an Schulen innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar vergeben werden können. Aufgrund der Vielzahl der Bewerbungen können wir außerdem Anträge für die informationstechnische Grundausstattung, zu welcher beispielsweise PCs, Laptops und Beamer gehören und die im Allgemeinen in Verantwortung des Schulträgers liegt, leider nicht berücksichtigen. Wir bitten Sie diesbezüglich um Ihr Verständnis. Details zu den Anforderungen an einen Förderantrag entnehmen Sie bitte dem Bewerbungsformular.

Förderantrag Informatik

Die Hopp Foundation unterstützt Schulen in der Metropolregion Rhein-Neckar bei der Umsetzung und Stärkung des Bildungsbereiches Informatik.

Durch die Bereitstellung von Hard- und Software (wie z.B. Lego Mindstorms Roboter, Lego Education WeDo, mBots, Calliope, BOB03, Arduino, Raspberry Pi, ozobots, Cassy, 3D-Drucker, VR-Brillen) verfolgt die Hopp Foundation das Ziel, das Fach Informatik stärker in den Schulalltag zu integrieren.

Ob im Informatik-Unterricht, in Informatik-AGs, im Profilfach NwT oder in anderen Fachbereichen: Mit vielfältigen Angeboten und Fördermaßnahmen möchte die Hopp Foundation dazu beitragen, Schülerinnen und Schüler für Informatik zu begeistern und sie für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen.

Bewerbungszeiträume: März bis Ende April und September bis Ende Oktober.

Angaben zur Schule

Bitte achten Sie auf die korrekte ausgeschriebene Schreibweise und verwenden Sie keine Abkürzungen

Abkürzung des Namens ohne Ort

Bitte immer nur eine zuständige Lehrkraft angeben.