Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wirehopp-foundation.deDer Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich.Session
cmnstrhopp-foundation.deSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.1 Jahr
ImpressumDatenschutz

Cookie-Consent-Manager-Anbieter: Hopp Foundation

Feedback

Begeisterschule - Zeit für Zukunftskompetenzen

Im Rahmen des Förderangebots unterstützt die Hopp Foundation gemeinsam mit dem Z-LAB Bruchsal Grundschulen in der Metropolregion Rhein-Neckar und Bruchsal über einen Zeitraum von zwei Jahren bei der Vermittlung und Weiterentwicklung von Zukunftskompetenzen. Der Fokus unserer Bildungsaktivitäten im Rahmen des Begeisterschulen-Programms liegt auf den Themen MINT und Medienkompetenz.

Begeisterschule - Zeit für Zukunftskompetenzen

Jetzt bewerben und Begeisterschule werden! Gehen Sie mutig mit Ihren Lehrkräften und Ihrer Schülerschaft in Richtung Zukunft und werden Sie zur Begeisterschule!

Was Sie als "Begeisterschule" bekommen

Wir - das sind das Zukunftslabor der Auerbach Stiftung, kurz „Z-LAB Bruchsal“ und die Hopp Foundation for Computer Literacy & Informatics gGmbH, kurz "Hopp Foundation“, aus Weinheim - unterstützen Ihre Grundschule über einen Zeitraum von zwei Jahren bei der Vermittlung und Weiterentwicklung von Zukunftskompetenzen. Der Fokus unserer Bildungsaktivitäten im Rahmen des Begeisterschulen-Programms liegt auf den Themen MINT und Medienkompetenz. Durch unsere Angebote werden weitere Schlüsselkompetenzen wie Kreativität, kritisches Denken, Teamfähigkeit sowie Problemlösungskompetenzen aktiv gefördert.

Unsere Unterstützung beinhaltet im ersten Jahr die Fortbildung Ihrer Lehrkräfte im Rahmen von Workshops und Pädagogischen Tagen sowie die Begleitung Ihrer Lehrerinnen und Lehrer bei MINT-Themen sowohl im Unterricht als auch außerunterrichtlich. Im zweiten Jahr arbeiten Ihre Lehrkräfte mit dem Erlernten und werden von Mentorinnen und Mentoren des Z-LABs und der Hopp Foundation dabei begleitet.

Alle Bildungsbausteine sind modular aufgebaut. Es gibt Pflicht- und Wahlmodule, die sowohl in als auch außerhalb des Unterrichts stattfinden. Details dazu entnehmen Sie der Modulübersicht.

Was Sie als "Begeisterschule" einbringen

Zeit für Zukunftskompetenzen!

Ihr Kollegium ist motiviert und entscheidet sich in der Gesamtlehrerkonferenz dazu, Begeisterschule zu werden. Ein Team von mindestens zwei Begeisterlehrkräften - das Begeister-Team - setzt mit Unterstützung unseren Mentorinnen und Mentoren die gewählten Module um.

Schon begeistert?

Dann bewerben Sie sich als „Begeisterschule“ für das Schuljahr 24/25. Das Förderangebot richtet sich ausschließlich an Grundschulen.

Bewerbungszeitraum: Mitte April bis Mitte Juni 2024.