Calliope mini - Vertiefungsworkshop

Samstag, 16.11.2019 14:00 bis 18:00 Uhr

Im Vertiefungs-Workshop zum Calliope mini werden folgende Schwerpunkte vermittelt:

- Datenübertragung per Funk zwischen mehreren Calliope mini

- Datenübertragung per USB vom Calliope mini zum PC

- Verwendung externer Sensoren, insbesondere Multitouch und NFC-Karten

- Ansteuerung externer Motoren

Im Workshop lernen die Teilnehmenden die Schwerpunkte anhand von praxiserprobten Unterrichtsmaterialien des Referenten kennen. Sämtliches Material darf kostenlos, da unter freier CC-Lizenz veröffentlicht, verwendet werden.

Unter anderem werden folgende Unterrichtsmaterialien im Workshop vorgestellt:

- CoALA - Code A Little Animal (DIY-Haustiersimulator)

- Scratch-Projekte mit Calliope mini steuern

Auf unserem Online-Portal Marktplatz finden Sie außerdem Hinweise zu Unterrichtsmaterialien zum Calliope.

Referent des Workshops: 

Mirek Hančl ist Gymnasiallehrer und unterrichtet die Fächer Chemie und Informatik. Seine Interessensschwerpunkte im schulischen Informatikunterricht liegen in der Arbeit ohne „klassische PC-Nutzung“ (physical computing, hands-on material), mit Schnittstellen zwischen Hard- und Software sowie didaktisch im game-based learning. Mirek Hančl ist u.a. Experte für Minecraft im Unterricht, Ansteuerung von Hardware aus Minecraft, Physical Computing und game-based learning Unterricht.

Das Workshop-Angebot ist kostenfrei.

Die Anmeldung zum Workshop kann per E-Mail erfolgen.

Sie haben noch keine Calliope mini an der Schule? Details zu einer möglichen Förderung durch die Hopp Foundation und das Bewerbungsformular finden Sie hier.

 

 

 

 

 

Kontakt

abbrechen