Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wirehopp-foundation.deDer Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich.Session
cmnstrhopp-foundation.deSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.1 Jahr
ImpressumDatenschutz
Feedback

Ja, aber ... – Ja, und ...

Vorbereitung/Material
Keine Vorbereitung und kein Material nötig.

Ablauf
Zunächst werden Teams mit ca. 5 Schülern gebildet. Die Teams bekommen die Aufgabe, eine Reise von Frankfurt nach Shanghai zu planen. Reihum im Uhrzeigersinn soll jedes Teammitglied einen Satz beitragen, der auf der Aussage des Vorgängers aufbaut.

Runde 1
Die Teams werden aufgefordert, jeden Satz mit „Ja, aber …“ zu beginnen. (2 Minuten)
Beispiel: „Wir planen eine Reise von Frankfurt nach Shanghai.“
„Ja, aber wir brauchen ein Flugticket.“
„Ja, aber das kostet ganz schön viel Geld.“ „Ja, aber meine Mutter hat eine Kreditkarte.“ „Ja, aber die hat sie verloren.“
„Ja, aber wir könnten sie suchen“
„Ja, aber …“

Reflexion Runde 1
Wohin hat die Reise geführt? Was fällt auf? Welche Effekte werden sichtbar? (2 Minuten)

Runde 2
Dieses Mal sollen die Teams ihre Sätze mit „Ja, und …“ beginnen. (2 Minuten)
Beispiel: „Wir planen eine Reise von Shanghai nach Frankfurt.“
„Ja, und dazu brauchen wir ein Flugticket.“
„Ja, und meine Tante arbeitet im Reisebüro, die kann uns eines besorgen.“
„Ja, und ich habe schon eine Idee, wo wir übernachten können.“
„Ja, und …“

Reflexion Runde 2
Wohin hat die Reise nun geführt? Was fällt auf? Welche Effekte werden sichtbar? (2 Minuten)

Weiterführende Reflexion
Wo finden wir Parallelen in unserem Alltag? Welche ähnlichen Kommunikationsmuster kennen wir? Welche Denkmuster könnten dahinterstecken? Wo sehen wir Ansätze zur Veränderung?

Online-Variante
Diese Übung kann auch online in virtuellen Gruppenräumen durchgeführt werden.

Das könnte Sie auch interessieren