Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wirehopp-foundation.deDer Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich.Session
cmnstrhopp-foundation.deSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.1 Jahr
ImpressumDatenschutz
Feedback

Wahr oder falsch

Vorbereitung/Material
Falls die Aussagen im Raum visualisiert werden sollen, sind vorab Post-its, Karten oder Plakate zu organisieren.

Ablauf
Es werden Teams von ca. 5 Schülern gebildet. Jeder nimmt sich 1 Minute Zeit, um drei Aussagen über sich aufzuschreiben, von denen zwei der Wahrheit entsprechen und eine gelogen ist. Zum Beispiel:

  • Ich habe letztes Jahr mit dem Fahrrad die Alpen überquert.
  • Eigentlich wollte ich nicht Lehrer, sondern Meeresbiologe werden.
  • Ich habe einen Zwillingsbruder, der in Istanbul lebt.

Einer aus dem Team beginnt und nennt seine drei Aussagen mit gleichbleibender Stimme und Mimik. Die anderen Teammitglieder beraten sich und versuchen zu erraten, was die Lüge sein könnte. (2 Minuten)

Der Schüler lüftet sein Geheimnis. Wenn er möchte, kann er noch etwas mehr darüber erzählen. Dann ist der nächste im Team an der Reihe.

Reflexion
Thematisiert werden können Aspekte wie aufmerksames Zuhören und Beobachten, Entscheidungsfindung im Team, Mimik und Gestik.

Tipp
Diese Übung fördert auch das achtsame Zuhören und Wahrnehmen anderer.

Online-Variante
„Wahr oder falsch?“ kann auch online in virtuellen Gruppenräumen gespielt werden.

Das könnte Sie auch interessieren